Wege aus der Essstörung – Neue Angebote für Betroffene

Ab 2024 wollen wir im Bereich Überbrückung und Nachsorge folgende Angebote für betroffene Menschen mit Essstörungen ausbauen:

  • Essstrukturgruppe (wöchentlich):
    Unterstützung beim Aufbau einer verlässlichen, bedarfs- und bedürfnisgerechten Essstruktur im Alltag. Diese Gruppe wird von einer Ernährungstherapeutin und einer Psychotherapeutin geleitet.
    Termine: einmal wöchentlich, mittwochs 17.00 Uhr
    >>> Info
  • Gesprächsgruppe (vierzehntägig):
    Gegenseitiger Austausch und Unterstützung bei der Bewältigung der Essstörung und den Anforderungen im Alltag. Hier steht „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund. Die Gruppe wird von einer qualifizierten Fachkraft moderiert.
    Termine: 15.01./29.01./12.02./26.02./11.03./25.03.24; 19.00 – 20.30 Uhr
    >>> Info
  • Offene Beratungsrunden:
    Online-Beratungsgespräche zur Information, Aufklärung, Orientierung mit einer Fachkraft für Essstörungen
  • Seminar „Wieder essen mit Genuss“
    Montag, 12.02.24: „Der Weg in die Behandlung/Therapie“ – Motivation und Orientierung
    Montag, 26.02.24: „Essstruktur“
    Montag, 11.03.24: „Rückfallprophylaxe“ – Stress und Druck als Auslöser
    Montag, 25.03.24: „Nach der Klinik: Dranbleiben im Alltag“ – Ressourcenkoffer, Notfallkoffer, Skills, Emotionskontrolle

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns:
Tel. 0177.7701114 oder E-Mail beratung@vivo-hd.de