Angehörigenseminar „Essstörungen“

Für Eltern, erwachsene Geschwister, Partner*innen, Freund*innen und andere Personen im Umfeld von Menschen mit Essstörungen

Die Begleitung von essgestörten Menschen ist eine herausfordernde Aufgabe. Angehörige sind sehr besorgt und tun vieles, damit es Betroffenen besser geht. Das kostet viel Geduld und Kraft. In einem Angehörigenseminar (5 Abende) erfahren Sie viel Wissenswertes über verschiedene Formen von Essstörungen und deren Auswirkungen im familiären Umfeld. Viele Angehörige wollen helfen und übersehen leicht, dass viele „Hilfeleistungen“ nicht zu der gewünschten Besserung führen. Hier lernen Sie Krankheitsfördernde „Hilfeleistungen“ zu erkennen und sie durch solche zu ersetzen, die wirklich zu einer Besserung führen. Wichtige Schwerpunkte sind eigene Belastungsgrenzen zu achten und Wege zu einer verbindenden, stützenden Kommunikation mit den Betroffenen zu finden.

Im Anschluss an das Einsteiger*innen-Seminar haben Sie Gelegenheit am fortlaufenden Angehörigenseminar „Essstörungen“ teilzunehmen. In einem geschützten Rahmen erfahren Sie Verständnis, Unterstützung und gegenseitigen Austausch mit anderen Angehörigen.

>>> Info

Das nächste Angehörigenseminar „Essstörungen“ und der Informationsabend „Essstörungen – Hilfe für Angehörige“ finden im Frühjahr 2021 statt.
Die genauen Termine entnehmen Sie bitte rechtzeitig unserer Website oder der regionalen Presse.

Veranstaltungsort:
Forum am Park, Clubraum 1 im 2. OG, Poststraße 11, Heidelberg
(Die Teilnehmendenzahl in den Seminaren ist auf 7 Personen begrenzt, um die Corona-Schutzvorschriften einzuhalten.)

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Information und Anmeldung unter:
Tel. 0177-7701114 oder
EMail beratung@vivo-hd.de